Dshini vs. Straight World – Ein Vergleich …

Nachdem Dshini vor ein paar Tagen bekannt gegeben hat, dass die Produktwünsche eingestellt werden, gab es viele Suchanfragen für meinen Blog die nach einer Alternative zu Dshini suchten.  Vor einiger Zeit hatte ich schon mal einen Artikel zu Straight World geschrieben, wo ich die Seite vorgestellt habe.

Nachdem nun aber die Wünsche – zumindest in der Art, wie die Dshini-User sie kennen und lieben – ausgesetzt worden sind, möchte ich in diesem Artikel speziell auf die Vor- und Nachteile von Straight World im Bezug auf Dshini aufzeigen.

Vorteile:

  • Innerhalb weniger Tage, nachdem man einen Produktwunsch erfüllt hat, wird er auch schon geliefert. Die Wünsche werden meist schon einen Tag nach der Erfüllung bestellt.
  • Produktwünsche sind bereits am einem Wert von 5 € möglich.
  • Man kann seinen Wunsch aus jedem deutschen Onlineshop aussuchen, denn es gibt keine Partnershops.
  • Die Bearbeitungsgebühr ist deutlich geringer als bei Dshini. Während Dshini 3,50 € verlangte, möchte Straight World nur 2 €.
  • 1 % zusätzlicher Verdienst durch Referals.
  • Durch die Möglichkeit, einen Avatar zu trainieren, kann man bei Freundschaftsspielen und Turnieren zusätzlich Einiges verdienen.
  • Dadurch, dass es weniger Tagesaufgaben gibt, braucht man auch sehr viel weniger Zeit, um sie alle zu erfüllen.

straight world produktwunschNachteile:

  • Weniger Verdienst durch weniger Tagesaufgaben. Im Vergleich mit Dshini ist der Verdienst eher gering. Bei Dshini habe ich am Tag ca. 0,72 € verdient, während es bei Straight World ca. 0,24 € sind.
  • Keine hübschen Banner für die Wünsche, die ich persönlich bei Dshini immer toll fand, weil man da sofort gesehen hat, wie weit ein Wunsch schon ist.
  • Spendenwünsche brauchen eine gefühlte Ewigkeit, bis sie erfüllt sind.
  • Nur 1 Spendenwunsch gleichzeitig möglich.

straight world spende

Dass Straight World funktioniert, kann ich anhand meiner erfüllten Wünsche HIER und HIER beweisen. Wer sich anmelden möchte, klickt einfach oben auf den blinkenden Banner. Bei Fragen stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Ich kann nicht garantieren, dass ich wirklich alle Vor- und Nachteile aufgeführt habe. Wenn mir noch welche einfallen, dann werde ich sie ergänzen.Daisypath Friendship tickers

Advertisements

Große Augen bei Straight World gemacht …

Gestern Mittag standen interessante News bei Straight World auf der Startseite:

Ich habe mir deswegen keine Sorgen gemacht, denn schon kurz nach 16 Uhr hatte ich alle Tagesaufgaben geschafft. Allerdings wurde das Backup eher eingespielt, als die News es angekündigt haben. Die Seite ging schon abends offline.

Mich hat das nicht gestört, da die Seite kurz nach Mitternacht wieder erreichbar war.

Aber es gab Etwas, was mir sehr erstaunt hat und ich für kurze Zeit sprachlos war. Um Punkt 19:43 Uhr am 02.05.2012 bekam ich eine E-Mail von Straight World:

Nachdem ich mich wieder einloggen konnte, habe ich in meiner Wunschübersicht nachgesehen und tatsächlich …

Ich habe den Wunsch erst einmal bestätigt, habe aber keinen neuen Wunsch eingestellt, da ich mir ziemlich sicher war, dass es sich dabei um das Problem aus den News handelte. Und so war es dann auch, denn heute morgen, am 03.05.2012 um 10:51 Uhr kam folgende Mail von Straight World:

Enttäuscht war ich davon nicht, denn als ich mich dann eingeloggt habe, hatte mein Wunsch über 100.000 Straighties mehr und steht aktuell bei 121.000 von 777.000 Straighties.

Konkurrenz für Dshini?

Ich habe heute eine Seite entdeckt, die quasi nach demselben Prinzip wie Dshini funktioniert, nur dass es einfacher erscheint, sich da Wünsche zu erfüllen.

Bei Straight World muss man – wie bei Dshini – Tagesaufgaben erfüllen, um Straighties – die interne Währung – zu verdienen. Mit jeder erfüllten Aufgabe gibt es Erfahrungspunkte, mit denen man im Level aufsteigt.

Folgende Tagesaufgaben gibt es:

  • Morgenaktivität = 1.000 Straighties + 20 EP
    sei zwischen Mitternacht und 8 Uhr aktiv
  • Tagesaktivität = 1.000 Straighties + 20 EP
    sei zwischen 8 und 16 Uhr aktiv
  • Abendaktivität = 1.000 Straighties + 20 EP
    sei zwischen 16 Uhr und Mitternacht aktiv
  • aktiver Besucher = 3.000 Straighties + 50 EP
    surfe durch Straight World
  • Kampfgeist = 300 Straighties + 10 EP
    bestreite 15 Freundschaftsspiele
  • Straight-Lotterie = 50 EP (- 2.000 Straighties)
    nimm an der täglichen Lotterie teil
  • Spende = 50 EP (einfach die Banner unter dem Spendenwunsch anklicken)
    spenden einen Betrag deiner Wahl auf einen Spendenwunsch
  • Straight-Scout = 500 Straighties + 10 EP
    besuche 5 verschiedene User
  • Sponsor = 50 EP (3 x – 1.000 Straighties)
    sponsere 3 verschiedene Produktwünsche mit jeweils 1.000 Straighties
  • Letterfinder = 2.000 Straithies + 150 EP
    decke alle Buchstaben auf
  • Wortraten = 1.000 Straighties + 100 EP
    errate das Wort … bei Surfen auf Straight World findest du Hinweise (Buchstaben findet man oben links)
  • Workaholic = 3.000 Straighties + 100 EP (+ 30 Straightes pro Account-Level)
    schaffe den aktiven Besucher, Lotterie, Spende, Straight-Scout, Sponsor, Letterfinder, Wortraten und Verlinkt nochmal
  • Mehrkampf = 150 Straighties (+ 30 pro Sieg) + 30 EP (+ 5 pro Sieg)
    besiege die Gegner bei Hochsprung, Weitsprung, Speerwurf, Kugelstoßen und Hammerwurf (im Dungeon)
  • Web-Liebling = 500 Straighties + 50 EP
    20 verschiedenen Internetbenutzer klicken deinen Link oder Banner
  • Auf Wiedersehen = 100 Straighties + 5 EP
    benutze den Logout-Button

Also allein mit den Tagesaufgaben kann man täglich 13.700 Straighties und 740 EP verdienen. Davon abziehen muss man 3.000 Straighties für die Produktwünsche und eine beliebige Summe für einen Spendenwunsch und 2.000 Straighties für die Lotterie.

Sobald man Level 1 – Aller Anfang ist schwer – erreicht hat, erhält man 3.000 Straighties und 100 EP. Für Level 1 benötigt man 1.000 EP, die man dann einlösen kann. Nachdem man Level 1 hat, bekommt man für die Tagesaufgabe Workaholic 3.030 Straighties, also 30 Straighties mehr.

Für Level 2 benötigt man 2.000 EP. Hat man das Level, bekommt man beim Workaholic wieder 30 Straighties mehr, also 3.060 Straighties. Bei jedem weiteren Level verhält es sich genauso. Pro Level bekommt man bei dieser Tagesaufgabe 30 Straighties mehr.

Bei den Spendenwünschen, bei denen die Spenden nicht im eigenen Profil zum zurück spenden aufgeführt werden, findet man immer wieder Werbebanner, die man anklicken kann. Mit jedem Banner werden 1 bis 3 Straighties dem Spendenwunsch gutgeschrieben und der User bekommt 2 EP.

Einen Vorteil gegenüber Dshini habe ich schon am Anfang entdeckt. Der Mindestwert für Wünsche ist 5 € und anscheinend kann man da jeden Onlineshop nehmen und nicht nur Partnershops.

Beachte bitte dabei, dass der Wunsch aus einem deutschem Onlineshop kommen muss. Produkte von Privatpersonen und Onlineshops aus dem Ausland können leider nicht angenommen werden.Onlineshop
Wichtig ist auch, dass du den korrekten Link zum Produkt einstellst, da wir diesen benötigen, um das Produkt später zu bestellen, wenn du die Straighties für das Produkt zusammengesammelt hast.

Und es gibt Sponsor-Banner auf der Seite, die man anklicken kann und so ein paar Straighties und  EP zusätzlich verdienen kann.

Ich werde die Seite mal ausführlich testen. Vielleicht lohnt es sich ja. 😉

Testen werde ich die Seite mit einem Buch, was 5,70 € kostet und versandkostenfrei ist. Dazu kommen 2,00 € Bearbeitungspauschale. Somit muss ich für den Wunsch insgesamt 777.000 Straighties verdienen bzw. sammeln. Mal sehen, wie lange das dauert.