Großer Wendelstein …

Als Meisterwerk des Treppenbaus ist der aus 111 Stufen bestehende „Große Wendelstein“ an Leichtigkeit und filigraner Schönheit, die auf einer gewagten Konstruktionslösung beruhen, bis heute unübertroffen. Der große Wendelstein ist die repräsentative Haupttreppe des Schlosses. Über ihn gelangte man vom Hof unmittelbar in den Festsaal und die kurfürstlichen Räume. (Mehr.)

Mit dem Großen Wendelstein schuf Arnold von Westfalen ein technisches Meisterwerk seiner Zeit. Hinsichtlich des Alters und der Architektur ist er einmalig in Deutschland. Dieser als vorgerückter Treppenturm gestaltete Treppenaufgang der Albrechtsburg ist über drei Geschosse von einem offenen Loggienumgang ummantelt. Die Reliefs im Brüstungsfeld des ersten Obergeschosses (z. B. „Wie Wein und Weib die Weisen betören“) sind Werke von Christoph Walther I aus dem Jahr 1524. Sie gehören zu den am besten erhaltenen plastischen Bildwerken der frühen sächsischen Renaissance. Später wurden die Treppenaufgänge (Wendeltreppen) vieler Renaissance- und Barockschlösser nach dem Vorbild des Meißner Großen Wendelsteins gestaltet. (Mehr.)

Der Große Wendelstein von innen gesehen.

Kamera: Nikon D40
Belichtung: 1/125 sec
Blende: F/3.5
Brennweite: 18 mm
ISO: 400

Besuche meine Galerie bei DeviantArt.

Tipp dir die Finger wund ... :-D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s