[Laith Al-Deen] Sicher sein

Mächtig und doch sanft bei Bedarf
Unter deinem Flügel find ich Schlaf
Furchtlos und wachsam zugleich
Dein Blick wacht über unser Königreich

Wenn das letzte Licht verglimmt
Und Dunkelheit beginnt
Stellst du dich in den Wind
Auch wenn die Nacht kein Ende nimmt

Bei dir kann ich mir Sicher sein
Sicher sein, sicher sein
Drum bring ich mich in Sicherheit
Sicherheit, in Sicherheit

Bei Gefahr, kannst du Festung sein, meine Festung sein
Ohne Schild und Stein, ohne Nimmer sein
Drum bring ich mich in Sicherheit

Gleichzeitig beruhigend und laut
Dein Herzschlag wird zu meinem, Haut an Haut
Endlos und endlich angekommen
Unter dein Geleit bin ich hier her gekomm‘

Und wenn das letzte Licht verglimmt
Und Dunkelheit beginnt
Stellst du dich in den Wind
Auch wenn die Nacht kein Ende nimmt

Bei dir kann ich mir Sicher sein
Sicher sein, sicher sein
Drum bring ich mich in Sicherheit
Sicherheit, in Sicherheit

Bei Gefahr, kannst du Festung sein, meine Festung sein
Ohne Schild und Stein, ohne Nimmer sein

Bei dir kann ich mir Sicher sein
Sicher sein, sicher sein
Drum bring ich mich in Sicherheit
Sicherheit, in Sicherheit

Bei Gefahr, kannst du Festung sein, meine Festung sein
ohne Schild und Stein, ohne Nimmer sein,
Drum bring ich mich in Sicherheit
Drum bring ich mich in Sicherheit

© Laith Al-Deen

Tipp dir die Finger wund ... :-D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s