Ironie und Sarkasmus helfen mir, die Dummheit Anderer zu ertragen …

Manchmal sind die Gruppen im VZ echt nützlich … 😉 Aber zum eigentlichen Thema …

Ich finde es immer wieder extrem erheiternd, wenn ich Dinge erzählt bekomme, die ich schon längst wusste. Zum Beispiel, dass es Leute gibt, die meinen Blog lesen, obwohl sie mich nicht leiden können, weil ich ja ein sooooo böser Mensch bin  und ganz ganz dringend eine Therapie brauche.

Sarkasmus ist toll, nicht oder? 😉

Das sind solche Personen, die sich für das Leben Anderer brennend interessieren, weil ihr eigenes Leben nicht besonders spannend und interessant ist. Natürlich werden genau diese Personen nie einen Kommentar hinterlassen. Sie philosophieren lieber darüber, was ich schreibe oder auch nicht und reimen sich dann ihre eigene Wahrheit in ihrer eigenen kleinen (Schein)Welt zusammen.

Kann mir auch egal sein … Denn genau solche Menschen kann ich in meinem Leben nicht gebrauchen. Und solche Menschen hat man mal als „Freunde“ bezeichnet …

Interessiert mich aber in etwa so viel wie die letzte Wasserstandmeldung der Elbe … des Rhein … der Oder … und jedem anderen größeren Fluss in Deutschland …

Dein Neid ist meine Anerkennung. Dein Hass ist mein Stolz. Und wenn du hinter meinem Rücken über mich spricht … – … dann danke ich dir, dass du mich zum Mittelpunkt deines Lebens machst!

Wenn diese bestimmten Personen diesen Eintrag lesen, werden sie mich für arrogant halten. Aber damit kann ich leben. 😉 Denn Niveau sieht nur von unten wie Arroganz aus.

Arroganz ist die Kunst, auf die eigene Dummheit stolz zu sein!

Und abschließend möchte ich noch sagen: Wer sich angesprochen fühlt, ist selber Schuld! 😉

Advertisements

14 Gedanken zu “Ironie und Sarkasmus helfen mir, die Dummheit Anderer zu ertragen …

  1. C schreibt:

    Naja, es gibt den Unterschied zwischen ECHTER Arroganz und dem, was andere für Arroganz halten. Letzteres, da kannste n Ei drauf zimmern, ersterer solltest Du kilometer oder Lichtjahre weit aus dem Weg gehen.

  2. anitram159069095 schreibt:

    Klasse Blog, super geschrieben. Hier wird Tacheles geredet. Ein Thema welches wirklich allseits bekannt und immer aktuell ist.

    GLG Martina
    ..solange andere über dich reden, bist du interessant 😉

    • chogaramirez schreibt:

      Es soll wirklich Leute geben, die nichts besseres zu tun haben, als meinen Blog zu verfolgen. Eigentlich sollte man Mitleid mit jenen Personen haben, weil ihr eigenes Leben so uninteressant ist.

  3. Frau Neu(n)malklug schreibt:

    Solcherlei Einträge habe ich verfassen müssen. Zum einen ist es mir egal, zum anderen ärgere ich mich schon darüber, weil ich aufgrund eben dieser unliebsamen Leserschaft dazu übergehen musste einen Teilbereich aus meinen Leben mit Passwort zu versehen. Eine Zeitlang war es mir nur egal aber als man begann mir Fallstricke zu basteln und Intrigen daraus zu spinnen wählte ich eben den geschützten Eintrag, weil es nicht nur um mich allein geht. Ich habe Verantwortung und Dritte zu schützen, was ich damit tue und ich hoffe, dass ich den Teil bald abgehakt habe und wieder frei schreiben kann.
    Auch alles Leute, die sich Freunde nannten, irgendwann ein OnyWayTicket bekamen und damit nicht zurecht kamen.
    Ich frage mich da immer, was Menschen sich für mich und mein Leben interessieren, die mir selbst nur noch egal sind und denen ich mehr als deutlich die Meinung gesagt habe. Ich würde an deren Stelle keinen Satz mehr lesen… Wenn man keine anderen Hobbies hat, bitteschön.
    Diese Leute sind es auch bei mir, die mir Arroganz unterstellen. Ist mir egal und zwar sowas von. Ich weiß was und wer ich bin… also drüber stehen und weiter machen.

    • anitram159069095 schreibt:

      Hallo Frau Neu(n)malklug (geiler Nick)
      Ich kann das, was Du schreibst, nur bestätigen, denn so war es auch bei mir (bei vielen anderen natürlich auch). Ich hätte hier zu diesem Blog gerne mehr als Kommentar geschrieben, aber ich denke mal, jeder weiß Bescheid, um was hier wirklich geht, um Neid und Bosheit. Tja, das Internet ist eben nur virtuell und man kann nie wirlich hinter die Fassade der Menschen am anderen Ende der Leitung blicken. Oft wird einem auch nur was vorgegaukelt und die Realität sieht dann ganz anders aus. Große und tolle Sprüche über Freundschaft, ein sich einlassen und Austauschen von intimen Details und dann eine herbe Enttäuschung, weil man nicht mehr gut genug und ein anderer Mensch plötzlich interessanter ist. So ist das nun mal und es wird immer wieder vorkommen. Schlimmer wird’s natürlich noch, wenn man sich auch real auf gewissen Freundschaften eingelassen und hat und enttäuscht wurde. Das sitzt tief und jede dumme Bemerkung verletzt im Nachhinein. Das sehe ich dann immer mal als eine (bittere) Erfahrung an, die ich machen musste/sollte, um daraus zu lernen 😉
      Wer schützt uns in Zukunft vor so vermeidlich guten Freunden?!
      Aber wie gesagt, solange man über mich redet, bin ich interessant.
      Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

      LG Martina

      • chogaramirez schreibt:

        Tja Martina …
        Auch bei mir geht es um „reale Personen“, die vorn herum scheiß freundlich tun, aber hinter herum das Blaue vom Himmel erzählen.
        Kann mir so was von egal sein. Meistens amüsiere ich mich über so etwas einfach nur noch köstlich. ^^

    • chogaramirez schreibt:

      Dein Nick ist wirklich klasse. ^^ Ich könnte natürlich auch bestimmte Einträge mit einem Passwort versehen, aber warum sollte ich das tun? In Deutschland gibt es immer noch die Meinungsfreiheit und ich kann schreiben was immer ich möchte, denn die Gedanken sind frei.

      • Frau Neu(n)malklug schreibt:

        Danke für die Blumen, auch an anitram. Aber der ist nich auf meinem Mist gewachsen, mein ehemaliger Chef hat mich so genannt. Erst hieß ich Frau Wikipedia aber das war ihm irgendwann zu umständlich und so ward Frau Neunmalklug geboren. Keine Ahnung, warum er mich so meinte nennen zu müssen, echt nicht ;).

        Zu den Einträgen. Für mich selbst ist mir das auch egal. Da sehe ich es nicht ein und da stehe ich drüber. Es geht bei mir um Einträge meine Familie betreffend und da habe ich eben Verantwortung. Da wurden die dollsten Dinge draus gemacht und das geht einfach nicht. Was die mit Infos über mich machen… bitteschön. Wie gesagt: Wenn ich so interessant bin. Ich würd ja echt einen Teufel tun, da überhaupt noch zu lesen.

        und @anitram, das waren Menschen aus dem realen Umfeld, einen davon kannte mein Mann vierzig Jahre, ich selbst zehn 😦 so kann man sich irren. Im www selbst hatte ich ähnliche Probleme bisher noch nicht, wenn dann aus dem schon bestehenden Umfeld und da bin ich nichtmal mit dem Blog hausieren gegangen. Einmal den PC an und das Blog offen gehabt und nicht drauf geachtet und schwubs war die Adresse bekannt und wurde rumgereicht. Denn, auch wenn ich Fotos drin habe, anhand von Suchbegriffen bin ich eigentlich nicht zu finden. Da ware ich auch eine gewisse Anonymität. Shit happens…

  4. Nadine schreibt:

    Das ist mal ein gut geschriebener Post, besten Dank. Muss man erstmal verarbeiten. Generell finde ich diesen Blog leicht zu verstehen und bequem zu lesen.

  5. Red Softy Tired Tiger schreibt:

    Arrogant..überheblich..eingebildet…etc.
    sind keine angenehmen oder erstrebenswerten Eigenschaften.
    Stolz und gesundes Selbstbewusstsein ist jedoch kein Fehler, man sollte dann aber auch schon „Klasse“ sein ;-)…………… RSTT

  6. Sarah Gerritzen schreibt:

    Ich kenne das nur zu gut ich wohne in einem kleinen Ort und da reimt sich jeder die wahrheit so zusammen wie sie es gerade brauchen. Eine Freundin regt sich immer drüber auf wenn man was über sie erzählt, mir ist es völlig banane denn solange sie reden weiß ich das man mich nicht vergessen hat.
    So ähnlich wie stille post es kommt immer was ganz anderes raus als das was man sagte.

Tipp dir die Finger wund ... :-D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s