Für wahre Freunde gehe ich durch die Hölle … Den Anderen zeige ich gerne den Weg dorthin …


Auf folgende Personen kann ich in meinem Leben verzichten …

  • die ihre Freunde für einen neuen Partner links liegen lassen und nur dann wieder ankommen, wenn es ihnen schlecht geht
  • intrigante und hinterhältige Personen, die nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht sind
  • die nur an eine Seite der Medaille glauben und der anderen Seite keine Chance geben
  • die mir vorschreiben wollen, mit wem ich befreundet sein soll und mit wem nicht
  • die über mich, mein Leben und meine Entscheidungen urteilen, ohne zu wissen, warum, wieso, weshalb
  • die keine Rücksicht auf meine Gefühle nehmen und darauf herum trampeln
  • die Wetten auf ein Unglück abschließen und sich am Leid eines anderen erfreuen
  • die nur bei sonnigen Zeit für einen da sind und bei Regen sofort das Weite suchen
  • die ständig mit neuen Ausreden kommen, um ein Treffen abzusagen
  • die einen auf Freund machen, sich aber hinter dem Rücken über einen lustig machen
  • die sich nur melden, wenn sie was brauchen oder wollen
  • die sich für was Besseres halten und Prinzessin auf der Erbse spielen
  • die nicht wissen, was sie wollen und sich von Anderen beeinflussen lassen
  • die ihre Meinung jede halbe Stunde ändern
  • die sich über meine Hobbys und Interessen lustig machen
  • die sich Freunde nennen, aber nicht für einen da sind, wenn man sie am meisten braucht
  • die mir vorschreiben wollen, was ich zu tun und zu lassen habe
  • die mich nur danach beurteilen, was ich kann oder was ich habe
  • die sich nicht eingestehen können, dass sie Fehler haben und machen
  • die körperlich erwachsen sind, aber geistig auf Kindergarten-Niveau agieren
  • die, für die der Kontostand das Wichtigste im Leben ist

Wer sich angesprochen fühlt, kann man mal dort besuchen, wo keine Sonne hin scheint.

7 Gedanken zu “Für wahre Freunde gehe ich durch die Hölle … Den Anderen zeige ich gerne den Weg dorthin …

  1. spirukryon schreibt:

    Jeder Mensch hat seine eigene Wahrheit und jeder sieht somit die Welt aus seiner Perspektive.

    Die Wahrheit der anderen muss man respektieren.
    Man kann sie nur ändern, indem man ihnen eine andere Wahrheit vorlebt.

    Der freie Wille entscheidet dann, ob ein Mensch einen Teil der anderen Wahrheit auch zu seiner Wahrheit machen kann.

  2. C schreibt:

    Das is ne schöne Einstellung – manchen Leuten, die denken, sie wären was besseres, könnt man wirklich nur noch den Weg zu Lucifer weisen.

    Naja, wer hat solche Leute nicht?

  3. devilish2008 schreibt:

    Finde ich gut und ich denke genauso wenn ich es allerdings auf mich beziehe,muß ich ganz ehrlich zugeben…bei Punkt 1 trifft es schon ein ganz wenig zu.Als ich ganz frisch mit meinem jetzigen Mann zusammen war,habe ich keine Zeit mehr für meine Freunde gehabt (Notfälle natürlich ausgenommen!)aber nach einiger Zeit ist es mir selber aufgefallen und ich habe mit meiner langjährigen Freundin drüber geredet und versucht,mich zu bessern.Es hat zwar gedauert,denn die Schmetterlinge im Bauch sind doch zuuuuu schön aber ich habe es geschafft,diese und auch andre Freunde nicht zu verlieren deswegen.

Tipp dir die Finger wund ... :-D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s